Aktuelles

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

MdL Martin Huber: Sommerlounge der Jungen Gruppe 2016 war ein voller Erfolg!

Gute Stimmung, tolles Ambiente und 3.500 Euro für die Stiftung Schneekristalle - diese Bilanz konnte der Veranstalter der Sommerlounge, die Junge Gruppe der CSU-Landtagsfraktion mit Vorsitzendem Martin Huber, MdL ziehen.

MdL Martin Huber: Freistaat Bayern nimmt Verantwortung in der Entwicklungshilfe wahr

Landtag debattiert über Anträge zu Maßnahmen in der Entwicklungspolitik

„Mehr als eine Milliarde Menschen auf der Welt leben in extremer Armut.“ Mit dieser erschütternden Botschaft machte MdL Martin Huber die Dimension der Probleme in der Welt deutlich. Bayern müsse über den Tellerrand hinausblicken: „Das „Global Village“ wird Realität - wir müssen damit umgehen und die Probleme der Welt wirken sich konkret bei uns aus.“

Die Salzach überwinden: 1. Bayerisch-österreichisches Forum als Plattform für Dialog - Initiative von MdL Martin Huber und Bundesrat Ferdinand Tiefnig erfolgreich gestartet

Das TUM-Zentrum in Raitenhaslach und der Campus Burghausen der FH Rosenheim waren die Ziele des ersten bayerisch-österreichischen Forums. MdL Martin Huber und Bundesrat Ferdinand Tiefnig hatten diese Initiative ergriffen, um den Dialog über die Grenzen hinweg zu etablieren.

Schülergruppe vom Gymnasium Waldkraiburg bei Martin Huber, MdL zu Gast: Europa muss zusammenstehen – Brexit muss Ansporn für ein besseres Europa sein!

„Der Ausstieg Großbritanniens aus der EU ist eine fatale Entscheidung.“ So kommentierte Landtagsabgeordneter Dr. Martin Huber die Frage eines Schülers zum „Brexit“. Dennoch könne die Entscheidung Großbritanniens auch eine Chance auf Reformen für ein „besseres Europa“ bedeuten.

Große Herausforderungen der Welt können USA und Deutschland nur partnerschaftlich lösen

US-Generalkonsulin Jennifer Gavito zu Gast bei der Jungen Gruppe der CSU-Landtagsfraktion

Die Herausforderungen in der Welt sind groß: Vom Konflikt in Syrien über die Auseinandersetzung mit Russland bis hin zur weltweiten Flüchtlingskrise. Gerade jetzt sei die Zusammenarbeit und die enge Partnerschaft der USA mit Deutschland so wichtig, betonte die Generalkonsulin der USA, Jennifer Gavito, die auf Einladung von Dr. Martin Huber, MdL, Vorsitzender der Jungen Gruppe der CSU-Landtagsfraktion, in den Bayerischen Landtag gekommen war.

"Einheit in Vielfalt muss wieder gelebt werden"

Über den Besuch von Dr. Martin Huber, MdL bei der Europa-Union Altötting am Donnerstag, 19. Mai berichtet der Alt-Neuöttinger Anzeiger in seiner Ausgabe vom 23. Mai 2016. Thema der Rede: "Europa in seiner Bewährungsprobe"!

MdL Martin Huber: Beide Landkreise profitieren von Reform des Landesentwicklungsprogramms; Altötting und Mühldorf zu neuen „Oberzentren“ ernannt

Altötting mit Neuötting und Burghausen sowie Mühldorf mit Waldkraiburg werden zwei neue „Oberzentren“. „Alle Menschen in Bayern, egal ob in der Stadt oder auf dem Land, sollen gleich gute Lebensbedingungen haben. Ich freue mich daher sehr, dass von der geplanten Änderung des Bayerischen Landesentwicklungsprogramms auch unsere Region profitieren wird“, so der Landtagsabgeordnete Martin Huber.

MdL Martin Huber spricht beim Europatag der Europaunion Altötting

"Europa bei uns wachhalten: diesem Auftrag kommen wir gerne nach, denn die Friedensidee verbunden mit einer wirtschaftlichen Stabilität ist unser aller Anliegen." So leitet Helmut Tiefenthaler, der erste Vorsitzende der Europa-Union im Landkreis Altötting die Einladung zum diesjährigen Europatag, der am 19. Mai 2016 um 19.00 Uhr im Saal der Raiffeisenbank in Altötting stattfindet, ein. Der Landtagsabgeordnete Dr. Martin Huber spricht dabei über "Europa in seiner Bewährungsprobe".

Bayerisch-Französischer Austausch in Mühldorf

MdL Martin Huber, Wirtschaftsjunioren und Montgelas-Gesellschaft laden zum Bayerisch-französischem Informationsseminar für Unternehmer aus Oberbayern

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Martin Huber kommt am Freitag, den 13. Mai 2016 der Generalkonsul Frankreichs in Bayern, Jean-Claude Brunet nach Mühldorf, um über die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Bayern und Frankreich zu sprechen.

MdL Martin Huber: Bauen Wohnungen für alle Bevölkerungsschichten

Förderprogramm für kommunalen Wohnungsbau vorgestellt

Anerkannte Flüchtlinge haben Anspruch auf eine Sozialwohnung. Wohnungsbau nur für Flüchtlinge soll aber nicht entstehen. Dies wurde bei der Veranstaltung zum neuen „Wohnungspakt Bayern“ von MdL Martin Huber im Landgasthof Pauliwirt deutlich.

Mammutaufgabe Integration – Es braucht kurzfristige und langfristige Lösungen für die politische Herausforderung des 21. Jahrhunderts

„Wir stehen erst am Anfang der großen Mammutaufgabe Zuwanderung und Integration“, das stellten der Integrationsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung Martin Neumeyer, MdL und der Vorsitzende der Jungen Gruppe der CSU im Bayerischen Landtag Martin Huber beim Gespräch mit  Ministerialdirigent Eugen Turi, Leiter der Abteilung „Integration und Migration, Vertriebene, Europapolitik“ im Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration fest.

MdLs Ingrid Heckner und Martin Huber: Von Kabinettssitzung in Traunstein muss starkes Zeichen für die Region ausgehen!

„Südostoberbayern ist eine prosperierende Region mit großen Zukunftschancen. Von der Kabinettssitzung in Traunstein erwarten wir uns weitere Förderung durch die Bayerische Staatsregierung. Wir fordern Verbesserungen besonders bei der Infrastruktur und bei der inneren Sicherheit. Insbesondere bei diesen Themen muss die Politik Handlungsfähigkeit beweisen", erklären die Landtagsabgeordneten Ingrid Heckner und Dr. Martin Huber.

Dr. Martin Huber MdL

Maximilianeum
81627 München
Telefon : 089 4126 2969
Telefax : 089 4126 1969
E-Mail  : martin.huber@csu-landtag.de