Aktuelles

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Gemeinden Pleiskirchen und Perach sowie Altöttinger Holzland erhalten Fördermittel der Ländlichen Entwicklung

01.02.2018
pixelio.de / I-vista
pixelio.de / I-vista

Für die Planung zur Dorferneuerung in Pleiskirchen, die Planung für Wegebau in der Flurneuordnung in Pomming (Perach) und in Sorsbach (Pleiskirchen) sowie für den 1. Bauabschnitt Wegebau in der Flurneuordnung Altöttinger Holzland stehen Investitionen und Fördermittel von insgesamt 300.000 Euro zur Verfügung. Das teilt Landtagsabgeordneter Martin Huber mit.

„Die Maßnahmen zur Belebung von Ortskernen und zur Aufwertung von Ortsteilen trägt auch zum Flächensparen bei. Wir brauchen lebendige Orte, gerade im ländlichen Raum. Es freut mich sehr, dass die CSU-Fraktion die Mittel dafür noch einmal erhöht hat.“, erklärt Landtagsabgeordneter Martin Huber.

Einschließlich der EU- und Bundesmittel stehen nun für die Förderung der Dorferneuerung in Bayern rund 76 Millionen Euro zur Verfügung. Ziel der Ländlichen Entwicklung ist die Förderung und Sicherung gleichwertiger Lebensverhältnisse und die Stärkung ländlicher Regionen als zukunftsfähige, attraktive und vitale Lebensräume. Damit wird auch der Abwanderung von jungen Menschen in die Ballungsräume entgegengewirkt.

Dr. Martin Huber MdL

Maximilianeum
81627 München
Telefon : 089 4126 2969
Telefax : 089 4126 1969
E-Mail  : martin.huber@csu-landtag.de