Aktuelles

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Martin Huber lädt zum Mobilitätsforum – Wie organisieren wir den Verkehr im ländlichen Raum?

01.03.2018

Zum „Mobilitätsforum“ lädt Landtagsabgeordneter Martin Huber am Freitag, den 23. März 2018 um 18.00 Uhr in Burghausen. Dabei geht es um die Frage, wie der Verkehr im ländlichen Raum in Zeiten der Digitalisierung organisiert wird.

„An die Mobilität der Zukunft sind viele Erwartungen geknüpft. Effektivität, Ökologie, Attraktivität, Verfügbarkeit und Digitalisierung sind nur einige Stichworte, die mit diesem Thema verbunden sind. All diese Dinge unter einen Hut zu bringen, ist Aufgabe der Politik.“, so Huber.

Für ihn steht fest: Die Mobilisierung ist im Wandel. Vieles werde von unterwegs geplant und gebucht, über das Smartphone. „Gleichzeitig sind wir mit erhöhter Luftverschmutzung und Fahrverboten in den Innenstädten konfrontiert. Für uns als CSU ist klar: Wir müssen Mobilitätskonzepte erforschen, die Effektivität und Umweltschutz zusammenbringen, ohne dabei aber den ländlichen Raum in Sachen Mobilität abzuhängen. Doch wie kann Mobilität im ländlichen Raum in Zukunft organisiert werden?“, fragt der Abgeordnete.

Diese und viele weitere spannende Fragen sind Thema beim Mobilitätsforum mit der Geschäftsführerin der Brodschelm Verkehrsbetrieb GmbH, Isabelle Brodschelm, dem Abteilungsleiter Digitale Gesellschaft im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Dr. Tobias Miethaner und Head of Government Affairs & Policy bei dem Mobilitätstechnologie-Start-up Uber, Roland Werner.

Das Mobilitätsforum findet am Freitag, den 23. März 2018 um 18.00 Uhr bei Brodschelm Verkehrsbetriebe GmbH in Burghausen statt.

Die Einladung finden Sie hier.

Dr. Martin Huber MdL

Maximilianeum
81627 München
Telefon : 089 4126 2969
Telefax : 089 4126 1969
E-Mail  : martin.huber@csu-landtag.de