Aktuelles

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

MdLs Heckner und Dr. Huber rufen zur Teilnahme am Inegrationspreis "JobErfolg 2018" auf

12.04.2018 | (af) | München/Altötting

Auch heuer wird wieder der Integrationspreis „JobErfolg – Menschen mit Behinderung am Arbeitsplatz“ verliehen. Mit ihm werden private und öffentliche Arbeitgeber ausgezeichnet, die besondere Anstrengungen unternommen haben, um Menschen mit Behinderung ins Arbeitsleben zu integrieren. Die beiden heimischen Landtagsabgeordneten Ingrid Heckner und Dr. Martin Huber rufen nun alle in Frage kommenden Firmen und Ämter aus dem Landkreis Altötting dazu auf, sich für JobErfolg 2018 zu bewerben.

„Mit dem Preis sollen einerseits Arbeitgeber ermutigt werden, Menschen mit Behinderung in das Erwerbsleben aufzunehmen, andererseits wollen wir die Leistungsfähigkeit von Behinderten am Arbeitsplatz hervorheben“, erläutern die Abgeordneten die Gründe für ihre Unterstützung der Initiative. Wichtig sei auch, dass die Auszeichnung dabei helfe, Vorurteile und Vorbehalte abzubauen, so Heckner und Huber weiter.

Auch in diesem Jahr hoffen die Abgeordneten auf möglichst viele Bewerber aus dem Landkreis Altötting. „Bei uns gibt es einige Arbeitgeber, die Menschen mit Behinderung vorbildlich integrierten und den Preis damit verdient hätten“, betonen die beiden Landtagsabgeordneten.

Der Preis wird von Landtagspräsidentin Barbara Stamm, Sozialministerin Kerstin Schreyer und der Behindertenbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung, Irmgard Badura, am 3. Dezember 2018 verliehen. Anmeldeschluss ist der 30. Juni. Nähere Informationen zu den Ausschreibungsbedingungen, den Bewerbungskriterien, über die Ansprechpartner sowie die entsprechenden Formulare werden auf der Internetseite www.zbfs.bayern.de/behinderung-beruf/arbeitgeber/joberfolg bereitgestellt.

Dr. Martin Huber MdL

Maximilianeum
81627 München
Telefon : 089 4126 2969
Telefax : 089 4126 1969
E-Mail  : martin.huber@csu-landtag.de