Aktuelles

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Förderprogramme im Zuge der Corona-Pandemie:

Hier gibt´s die Übersicht.

06.11.2020 | Altötting/München
Thorben Wengert  / pixelio.de
Thorben Wengert / pixelio.de

Die Corona-Pandemie stellt uns nach wie vor vor große Herausforderungen.

Es ist der bayerischen Staatsregierung ein großes Anliegen, die Auswirkungen von Covid-19 auf die bayerische Wirtschaft insgesamt so gering wie möglich zu halten und dabei auch die Belange der Soloselbständigen und Freiberufler bestmöglich zu
unterstützen.

Vom Freistaat Bayern wie auch vom Bund wurden bereits zahlreiche Maßnahmen auf den Weg gebracht, wie z. B. die Soforthilfe, Förderkredite und Steuerstundungen, die die Folgen der Pandemie für die Betroffenen abmildern sollten und dies auch in vielen Fällen getan haben.

 

Ein Überblick über staatliche Hilfen für Unternehmen und Soloselbständige in der Corona-Krise findet sich hier:

https://www.stmwi.bayern.de/coronavirus/.


Ganz aktuell wurde ein neues Hilfsprogramm für soloselbständige Künstlerinnen und Künstler mit einer Finanzhilfe i.H.v. bis zu 1.180 Euro monatlich als Ersatz des entfallenden Unternehmerlohns ab dem 1. Oktober 2020 neu aufgelegt. Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.stmwk.bayern.de/allgemein/meldung/6579/neue-hilfsprogramme-fuer-kunst-und-kulturschaffende-in-bayern.html


Dr. Martin Huber MdL

Maximilianeum
81627 München
Telefon : 089 4126 2969
Telefax : 089 4126 1969
E-Mail  : martin.huber@csu-landtag.de